Zubereitung von Nacken, Brust & Bein

Diese gut entwickelten Muselpartien liefern ein aromareiches Fleisch, sind aber von relativ viel Bindegewebe durchzogen. Derartige Stücke müssen bei eher niedriger Temperatur entsprechend lange garen, um weich und zart zu werden. Die Zubereitung der Wahl ist hier entweder Sieden oder Schmoren; jedenfalls sollte während des Garens relativ viel Feuchtigkeit zugesetzt werden - das kann entweder Wasser, Fond, Brühe oder Dampf sein -, damit das Fleishc während der langen Zeit nicht zu trocken gerät.




Alle Produkte in Kategorie Fleisch » Rind